Das sind wir

Lisa Stammen

Vorsitz

Finanzen, Projekte im Bereich Kinder & Jugend, Kinderschutz

Geboren 1991 am Niederrhein, Sozial- & Erlebnispädagogin, derzeit tätig im Allgemeinen Sozialen Dienst im Jugendamt, aktiv seit April 2017

Unser Wohlstand ist das Ergebnis von jahrhundertelanger Ausbeutung ehemals reicher Länder wie El Salvador, die heute mit Armut und den damit einhergehenden sozialen und politischen Problematiken umgehen müssen. Ich möchte diesen Wohlstand nicht unbedacht genießen, ohne einen kleinen Beitrag zu leisten, die Richtung schrittweise zu ändern. Die Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. bietet in meinen Augen eine Möglichkeit, mit viel Engagement, einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen.

Kontakt: lisa.stammen@fluehi-ma.org

Kathrin Burtchen-Meiburg

stv. Vorsitz

Geboren 1969 in Berlin, Kindheitspädagogin, derzeit tätig im Montessori Kinderhaus Schatzmoor in Süderbrarup,  aktiv seit April 2019



Ich war im Februar/ März 2019 im Rahmen der Präsidentschaftswahlen in El Salvador. Das Land und die Menschen haben mich tief beeindruckt. Ich möchte das Land El Salvador ein wenig mehr in das Bewußtsein der Menschen hier holen, auf die Schönheit und Probleme des Landes aufmerksam machen und die Menschen dort durch mein Engagement in der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. unterstützen.

Kontakt: kathrin.burtchen-meiburg@fluehi-ma.org

Jürgen Tönnesen

Geschäftsführung

Projekte, Netzwerk, Fundraisung, Begegnungs- & Delegationsreisen, Nationalpark-Partnerschaft

Jahrgang 1956, Niederrheiner,  Sozialpädagoge mit langjähriger Erfahrung in der Wohnungslosenhilfe und Projektentwicklung, seit 1980 in der Mittelamerika-Solidarität aktiv

„Es gibt Dinge, die muss man tun, sonst ist man kein Mensch, sondern nur ein Häuflein Dreck.“ – Astrid Lindgren

Kontakt: juergen.toennesen@fluehi-ma.org

Manuel Loeker

Mitglied im geschäftsführenden Vorstand

Organisation & Kommunikation

1991 am Niederrhein geboren, Studium der Gerontologie (B.A.) und Alternde Gesellschaften (M.A.), aktuell: Quartiersentwicklung im Caritasverband für das Dekanat Bocholt e.V., aktiv seit 2017

Eine freie Gesellschaft ohne Ausbeutung, kann nur durch grenzenlose Solidarität und die kollektive Verwirklichung von Alternativen entstehen. Diesem Ziel näherzukommen, ist Grund für mein Engagement.

Kontakt: manuel.loeker@fluehi-ma.org

Martha Lachmann

Mitglied im erweiterten Vorstand

Container, Weihnachtsfunken

Geboren 1988 in Polen, derzeit wohnhaft in Essen, Sozialpädagogin (B.A.), aktuell tätig als Gruppenleitung einer Außenwohngruppe des Caritasverbands Duisburg, aktiv seit 2013

Durch eine Projektreise im Rahmen meiner Bachelorarbeit bin ich 2013 nach El Salvador gereist und mit vielen Eindrücken zurück gekommen. Vor allem die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen vor Ort motivieren mich immer wieder. Durch mein Engagement möchte ich Menschen in Deutschland dafür sensibilisieren, dass andere Länder unter unserem Wohlstand leiden und die Unterstützung des Vereins eine kleine Möglichkeit bietet, El Salvador in Bezug auf Entwicklungszusammenarbeit zu unterstützen und den Menschen etwas Herzlichkeit zurückzugeben.

Kontakt: martha.lachmann@fluehi-ma.org

Johanna van Aken

Mitglied im erweiterten Vorstand

1993 geboren am Niederrhein; examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin; aktuell Studium Lehramt für sonderpädagogische Förderung; aktiv seit Juni 2013



Die Mitarbeit bei der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. ist mir sehr wichtig, um meinem Bewusstsein für Solidarität Ausdruck zu verleihen. Meine Erfahrungen und Einblicke bei mehreren Reisen nach El Salvador haben mir gezeigt, wie wichtig die Unterstützung der salvadorianischen Bevölkerung ist.

Kontakt: Johanna.vanaken@fluehi-ma.org

Kim Ascher

Mitarbeiterin

Fundraising & Projektkoordination

Geboren 1997 im Schwabenländle, Studentin im Studiengang Nachhaltiger Tourismus, aktiv seit Oktober 2018



Die direkte Zusammenarbeit mit den Menschen in El Salvador hat mich beeindruckt. Ich möchte meinen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung des Landes leisten und damit das Leben der Menschen etwas besser machen.

Kontakt: kim.ascher@fluehi-ma.org

Bianka Isamar Flores Mendoza

Mitarbeiterin

Koordinatorin der Kinderzentren und Bibliotheken am Bajo Lempa

Geboren 1993 in Managua, Nicaragua, Studentin im Studiengang International Business, aktiv seit 2018




Es gibt einen sehr realen Satz: „Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst“. Ich habe immer gedacht, dass Veränderung bei uns selbst beginnen muss, wir wollen die Welt nicht verändern, ohne vorher unsere Denk- und Handlungsweise zu ändern. Ich sehe in jedem Mitglied der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. viel Liebe, Solidarität und Zuneigung zu den Bedürftigsten. Deshalb bin ich stolz darauf, an der Arbeit mitzuwirken, die die Flüchtlingshilfe Mittelamerika in ihrem Namen leistet.

Kontakt: bianca.flores@fluehi-ma.org

Katharina Wilhelm

Mitarbeiterin

Projektkoordination

Geboren1996 in Passau, aktuell Studium in Freiburg (B.Sc. Waldwirtschaft und Umwelt, Umwelthydrologie), aktiv seit November 2018.

Die Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. zeigt mit ihren Mitgliedern in Deutschland, sowie mit allen Beteiligten in El Salvador, wie viel man durch Wille, Entschlossenheit und Geduld erreichen kann.
Zusammenarbeit auf Augenhöhe, Nicht-Aufgeben, wenn es zu Schwierigkeiten kommt und Selbstreflexion zeichnen für mich die Arbeit aus. Ich bin beeindruckt von ihrer Geschichte und freue mich Verantwortung zu übernehmen und weiter tragen zu dürfen.

Kontakt: katharina.wilhelm@fluehi-ma.org

Emely Burtchen

Mitglied der Begleitgruppe

Geboren 1991 in Flensburg im hohen Norden, Sozial- & Erlebnispädagogin, aktiv seit März 2018




Ich bin während meines Studiums mit der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. in Kontakt gekommen. Kurze Zeit später habe ich eine Delegationsreise nach El Salvador mitgemacht. Das Land, die Projekte und die Menschen haben mir dort so gut gefallen, dass ich nach meinem Studium für fünf Monate dort war. Ich habe dort ein erlebnispädagogisches Projekt geleitet und ca. 6 Wochen im Nationalpark San Diego y San Felipe Las Barras mitgearbeitet. 

Kontakt: emely.burtchen@fluehi-ma.org

Magdalena Haag

Mitglied der Begleitgruppe

Geboren 1993 in Baden Württemberg, Studentin im Studiengang Nachhaltiger Tourismus, aktuell Praktikantin beim National Park Service in den USA, aktiv seit November 2018




Ich bin zufällig mit der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. in Kontakt gekommen und wurde dann direkt mit nach El Salvador genommen. Habe dann das Land und die Menschen in 3 Wochen kennen und lieben gelernt und möchte nun meinen Teil dazu beitragen, die Natur zu erhalten und den Menschen näher zu bringen.

Kontakt: magdalena.haag@fluehi-ma.org

Jana Katzenmaier

Mitglied der Begleitgruppe

Geboren 1991 in Süddeutschland, Sozial-, Erlebnis-, Natur- & Wildnispädagogin, aktuelle Tätigkeit: Wohnprojektleitung und Fallmanagement im ambulant betreuten Wohnen für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung, aktiv seit: 2015


2015 bin ich auf das Land El Salvador aufmerksam geworden und engagiere mich seitdem in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen. Durch mehrfache Reisen nach El Salvador (Projektbetreuung, Durchführung von erlebnispädagogischen Projekten zur Gewaltprävention sowie Delegationsreisen zur Wahlbeobachtung) hat sich eine intensive Beziehung zu Land und Leuten aufgebaut. Mit meiner Unterstützung der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. und den Projekten, Einrichtungen und Kooperationspartnern in El Salvador, erhoffe ich mir einen kleinen Beitrag zu leisten den Ungerechtigkeiten in der Welt ein kleines Stückchen entgegen zu wirken.

Kontakt: jana.katzenmaier@fluehi-ma.org

Katinka Müller

Mitglied der Begleitgruppe

Geboren 1997 im Rheingau-Taunus-Kreis, Studentin im Studiengang Nachhaltiger Tourismus, aktiv seit April 2019





Ersten Kontakt nach El Salvador bekam ich durch eine Studienreise meiner Hochschule in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V.. Das Kennenlernen der Menschen und der Projekte im Land hat mich motiviert aktiv zu werden.

Kontakt: katinka.mueller@fluehi-ma.org

Sebastian Sailer

Mitglied der Begleitgruppe

Übersetzungen & Projektmitarbeit

Geboren 1990 in Süddeutschland, Staatl. anerkannter Erzieher und Student der Internationalen Beziehungen, derzeit tätig in einem Familienzentrum der Stadt Krefeld

Durch ein Praktikum im Rahmen meines Studiums habe ich die Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. kennengelernt und bin seitdem auf verschiedene Art und Weise aktiv. Die Arbeit erscheint mir insbesondere deshalb so wertvoll, weil die verschiedenen Projekte und Initiativen einen direkten und großen Unterschied für viele Menschen machen und ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Ich hoffe, durch meine Mitarbeit einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Verhältnisse in El Salvador zu leisten.

Alle weiteren folgen in Kürze…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen