Aufbau eines nachhaltigen, gemeindlichen Tourismus in den Nationalparks Montecristo und San Diego – da gibt es noch einiges zu tun! Deshalb werden Sophie und Sandra ab August diesen Jahres nach El Salvador reisen und dieses Projekt der Flüchtlingshilfe Mittelamerika vor Ort unterstützen. Sophie, 24 Jahre, ist Studentin im Praxissemester des Studiengangs Nachhaltiger Tourismus der Hochschule Rhein-Waal in Kleve; Sandra, 28 Jahre und Berufserfahrene im Bereich Marketing, hat sich als Freiwillige für das facettenreiche Projekt entschieden. Beide werden sich, für mehrere Monate in den beiden im Nationalpark gelegenen Gemeinden Majaditas und San José Ingenio engagieren. Unterstützt durch die Flüchtlingshilfe Mittelamerika laufen bei Sandra und Sophie gerade die letzten Reisevorbereitungen. Im Nationalpark Bayerischer Wald, Partner des Nationalpark Montecristo, lassen sich die beiden noch vor der Abreise von einer Fachfrau in Sachen Besucherlenkung beraten. Vor den beiden liegt ein spannendes Projekt mit umfangreichen und anspruchsvollen Aufgaben. Wir wünschen Sophie und Sandra: „Viel Erfolg und eine gute Reise!“