Die Flüchtlingshilfe Mittelamerika unterstützt mehrere Personen/Familien in sehr schwieriger wirtschaftlicher Situation auf Grund von gesundheitlichen und/oder sozialen Schwierigkeiten:

Es handelt sich derzeit um einen monatlichen Zuschuss zur medizinischen Behandlung für Einzelperson und um Zuschuss zun Lebensunterhalt für vier Familien in den ländlichen Gemeinden der Region Bajo Lempa, darunter Waisen nach tödlich verlaufener Krebserkrankung der alleinerziehenden Mutter und ein Witwer mit kleinen Kindern nach tödlichem Verkehrsunfall der Mutter.

Spendenkonto

Flüchtlingshilfe Mittelamerika e. V.
Bank für Sozialwirtschaft, Köln
IBAN: DE59 3702 0500 0008 2043 00
BIC: BFSW DE33 XXX

Verwendungszweck „Sozialfonds“