Die Vergabe von Mikrokrediten, realisiert in Zusammenarbeit mit der Herbert Looschelders Sozial- und Ökologiestiftung aus Kleve, unterstützt individuelle Kleinbauern und Kooperativen bei der Umstellung ihrer Landwirtschaft mit dem Ziel einer nachhaltigen und ökologischen Produktion.

Meist geht es um die Finanzierung von Bio-Dünger, biologischen Pflanzenschutzmitteln oder traditionellen Saatsorten. Bei den Beträgen handelt es sich meist um nur wenige Hundert Dollar. Für Kooperativen stellen sie manchmal auch eine Überbrückung bis zur Gewährung größerer und langfristiger Kredite dar. Zugeschnitten auf die individuelle Situation der Kleinbauern werden die Vereinbarungen über die Bedingungen der Mikrokredite individuell ausgehandelt.

Der Förderung ökologischer und nachhaltiger Landwirtschaft wird auch in El Salvador immer mehr Bedeutung beigemessen. Wichtige Ziele sind dabei die Verhinderung von Bodenerosion, ein verantwortlicher Umgang mit der Ressource Wasser und Nahrungsmittelsouveränität.

Spendenkonto

Flüchtlingshilfe Mittelamerika e. V.
Bank für Sozialwirtschaft, Köln
IBAN: DE59 3702 0500 0008 2043 00
BIC: BFSW DE33 XXX

Verwendungszweck „Mikrokredite“

 

Partner und Förderer von „Mikrokredite“