Im Rahmen von Gewaltprävention organisiert die Flüchtlingshilfe Mittelamerika e.V. mit ihrem Projekt VIVO erlebnispädagogische Programme. In den vergangenen Jahren wurden mehrere solcher Projekte in der Region Bajo Lempa, in der Gemeinde El Rosario im Municipio San Ignacio sowie in der Stadt La Palma, im nördlichen Departamento Chalatenango realisiert. Im Vordergrund steht grundsätzlich die Förderung des Selbstvertrauens und des Vertrauens in die Gruppe, Kommunikation und Zusammenarbeit in der Gruppe, das Erkennen und Respektieren eigener Grenzen und der Grenzen Anderer sowie die Konfrontation mit dem eigenen Handeln.…